kuska - Symposium über Entwicklungszusammenarbeit

Das Symposium am 15.11.2015 gab Einblick in die Arbeit und Ziele der Schweizer Organisation HELVETAS sowie zur Frage, wie schwierig es ist, den Anspruch auf «Hilfe zur Selbsthilfe» in der Praxis umzusetzen. In den Vorträgen von Bernd Steimann (HELVETAS) und Rudolf Batliner (NADEL – Center for Development and Cooperation, ETH Zürich) wurden mögliche Strategien für die Auswahl und Durchführung von Projekten angesprochen und Erfahrungen bei der Einmischung auf politischer Ebene thematisiert. Das Symposium fand im Rahmen des Projekts «kuska–lernen helfen lernen» statt.