top of page

LED an der Matinee vom 3. März


 

Am Sonntag, den 3. März findet von 9.30 Uhr bis 10.45 Uhr eine Matinee im Kloster St. Elisabeth (Haus Maria De Mattias) statt.


Andreas Sicks, Geschäftsführer des Liechtensteinischen Entwicklungsdienstes, wird einen Einblick in die Tätigkeit des LED geben. Anhand der im März 2023 verabschiedeten neuen Strategie 2023 - 2026 wird er die strategischen Ausrichtungen aufzeigen, mit welchen der LED die Wirksamkeit der Entwicklungszusammenarbeit insbesondere auch im Hinblick auf die Ziele der Agenda 2030 deutlich erhöhen möchte.


Die Organisatoren dieser Matinee, WIR TEILEN: Fastenopfer Liechtenstein und das Projekt "Brot und Rosen" des Klosters St. Elisabeth, laden herzlich dazu ein, an diesem Morgen mehr über die aktuelle Entwicklungszusammenarbeit Liechtensteins, deren Schwerpunktthemen und Einsatzorte zu erfahren.


Das Café ist bereits ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, und es ist keine Anmeldung nötig.





Comentarios


bottom of page